Pferdeversicherungen - Tierversicherungen

Pferdeversicherungen

Pferdelebensversicherung

Mit der R+V / VTV sitzen Sie fest im Sattel.

Sie sorgen für Ihr Pferd und wir unterstützen Sie mit der passenden R+V / VTV Pferdelebensversicherung.

Für die Risikoabsicherung in den einzelnen Lebensabschnitten Ihres Pferdes gibt es einen starken Partner:

Die Vereinigte Tierversicherung der R+V Versicherung, der führende Pferdeversicherer Deutschlands.

Fohlen

Das lang erwartete Fohlen ist da - Grund zur Freude für den Besitzer, wenn der neue Stallbewohner gesund und munter ist.

Unvorhersehbare Risiken gibt es jedoch immer.

Aufzuchtpferde

Mit der Persönlichkeit wächst auch der Wert Ihres Pferdes.

Ihr Pferd ist jetzt kein hochbeiniges Fohlen mehr, sondern ein Aufzuchtpferd. Und Sie möchten sich natürlich für den Fall seines Wertverlustes absichern.

Ausbildungspferde

Ausbildung braucht Versicherung.

Eine solide Ausbildung für Ihr Pferd ist nötig und gleichzeitig der Schlüssel zum späteren Erfolg.

Im Laufe der Ausbildung steigt der Wert Ihres Pferdes weiter - Unfall- und Verletzungsgefahr sind nicht von der Hand zu weisen.

Reitpferde

Turniersport fordert Pferd und Reiter.

Sie haben viel Geld in ein Reitpferd investiert. Das soll sich lohnen. Verletzung, Krankheit oder Tod durch Unfall sind nie auszuschließen.

Zuchtpferde

Der Versicherungsschutz passt sich an.

Pferdezucht ist Ihre Passion und Sie arbeiten mit Leib und Seele an dieser Aufgabe. Unfall oder Krankheit können zum Verlust Ihrer wertvollen Zuchtpferde führen.

Bei der R+V / VTV Pferdelebensversicherung unterscheidet man zwischen zwei Versicherungsformen

  • Allgefahrendeckung
  • Unfalldeckung

Bei den Versicherungsformen kann entweder das Risiko „Tod oder Nottötung“ (ToN) oder das Risiko „Tod oder Nottötung plus Dauernde Unbrauchbarkeit“ (ToN/DU) abgeschlossen werden.

1. Allgefahrendeckung (ToN oder ToN/DU)
Versicherte Schadenereignisse: Krankheit, Unfall (inkl. Brand, Blitzschlag, Explosion), Trächtigkeit und Geburt bei Stuten, Kastration bei Hengsten, Operation, Transport, Diebstahl, Raub, Abschlachten in diebischer Absicht
2. Unfalldeckung (ToN oder ToN/DU)
Versicherte Schadenereignisse: Unfall (inkl. Brand, Blitzschlag, Explosion), Transport, Diebstahl, Raub, Abschlachten in diebischer Absicht

Dazu können je nach Verwendungszweck des Pferdes die Zusatztarife „Dauernde Zuchtuntauglichkeit“, „Fahrprüfungen“, „Distanzritte“, „Schleifen und Fahren von Langholz“, sowie der Baustein „Operationskosten-Versicherung“ (Premium, Basis) gewählt werden.

Die angebotenen Haftungsumfänge und die Beitragsgestaltung in der Tierlebensversicherung sind der Risikoentwicklung in den einzelnen Lebensabschnitten des Pferdes angepasst.

So stehen spezielle Tarife für Reitpferde sowie für Zuchtpferde zur Verfügung.

Der Versicherungsbeitrag wird bestimmt durch

  • den Versicherungsumfang
  • die Versicherungssumme
  • das Alter des Pferdes

Je jünger ein Pferd versichert wird, desto günstiger ist der Beitragssatz in der Tierlebensversicherung.

Dieser „Einstiegsbeitragssatz“ bleibt während der gesamten Versicherungszeit konstant. Es erfolgt nur dann eine Beitragsanpassung, wenn ein anderer Versicherungsschutz gewährt wird.

Für alle Verträge gilt ein Mindest-Nettobeitrag von 50.- €.

Rabatte bis 25% möglich!

Dauernachlass bei 3 Jahren Vertragslaufzeit 10%
Bündelungsrabatt:
  • ab 1 weiteren ausgewählten RuV-Sparte
  • ab 3 weiteren ausgewählten RuV-Sparten

5%
10%
Persönliche Mitglieder FN oder FN-Mitgliedsbetriebe 5%